Leistungsbeschreibung

Der Landkreis Göttingen muss ein Fahrzeug zwangsweise stilllegen, wenn für dieses kein Haftpflicht-Versicherungsschutz mehr besteht. Diese Zwangsstilllegung erfolgt im Rahmen der sogenannten Gefahrenabwehr, nachdem der Fahrzeugversicherer mitgeteilt hat, dass die Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung erloschen ist.

Welche Gebühren fallen an?

Für die Zwangsstilllegung ist eine Gebühr in Höhe von 35,00 Euro zu zahlen. Sollten weitere Maßnahmen durch den Vollzugsdienst erforderlich sein, können sich zusätzliche Gebühren - je nach Vollzugsaufwand bis zu 286,00 Euro - ergeben.

Kontaktpersonen

  • Teamleitung

    Frau Keinert
  • Frau Reischl
  • Frau Hardeland
  • Herr Hasselmann
  • Herr Falk
  • Herr Berg